Veranstaltungen

"Ich fühl mich nicht als Mörder"

Staatsarchiv Ludwigsburg ,

Fritz Bauer - Tod auf Raten

Aalen, Kino am Kocher ,

Adam Remmele

Karlsruhe ,

Und plötzlich waren wir Verbrecher

DDR-Museum, Pforzheim ,

Dr. Fritz Bauer

Haus der Geschichte, Stuttgart ,

Die 'Reichskristallnacht' 1938 in Baden-Württemberg

Ehemalige Synagoge Bopfingen-Oberdorf ,

Das Auschwitz-Album

Stuttgart ,

Das Auschwitz-Album

Stuttgart ,

Die Mauer – Eine Grenze durch Deutschland

Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg
,

Wo ist Israel und wo ist Palästina?

19 Uhr Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 45 , 70182 Stuttgart
,

Die politisch-pädagogische Herausforderung von Migration und Integration

9.15–12.30 Uhr „Alte Kanzlei“ am Schillerplatz in Stuttgart
,

Schülergespräch mit dem Widerstandskämpfer Josef Müller, Mitglied der „Weißen Rose“

Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg
,

Entzogene Kulturgüter – Die Situation in Freiburg

19 Uhr Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg im Breisgau
,

Lernen aus der deutschen Geschichte. Das DDR-Museum in Pforzheim

17 Uhr Reuchlinhaus, Jahnstraße 42, Pforzheim
,

Frauen in der rechtsextremistischen Szene

17.30 Uhr Gewerkschaftshaus, Willi-Bleicher-Straße 20, Stuttgart
,

Hitlerjunge Salomon

19 Uhr Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg im Breisgau
,

Stolpersteine-Putzaktion in der Karlsruher Innenstadt

10.00 Uhr Treffpunkt: Café Böckeler, Kaiserstraße 141, Karlsruhe (am Marktplatz)
,

Deutschland am Ende des Zweiten Weltkrieges

18 Uhr Bibliothek für Zeitgeschichte , Konrad-Adenauer-Straße, Stuttgart
,

Das Ende – Kampf bis in den Untergang – NS-Deutschland 1944/45

20.00 Uhr Foyer der Württembergischen Landesbibliothek, Konrad-Adenauer-Straße, Stuttgart
,

Das Ende - Kampf bis in den Untergang - NS-Deutschland 1944/45

20.00 Uhr, Foyer der Württembergischen Landesbibliothek, Stuttgart,

Vor 70 Jahren - Nachbarn von nebenan - Verschollen in Riga

18.30 Uhr, Schwörhaus Ulm (Gewölbekeller),

Gedenken an den 70. Jahrestag der ersten Deportation jüdischer Mitbürger aus Württemberg nach Riga und die NS-Vernichtungslager

19.00-ca. 21.00 Uhr Uhr Gedenkstein im Killesbergpark an der Gedenkstätte „Zeichen der Erinnerung“ am Stuttgarter Nordbahnhof

,

Vorführung des Fritz-Bauer-Films „Tod auf Raten“

15.30 Uhr Kommunales Kino Pforzheim,

„Eine Demokratie ist nicht einfach da, und – vor allem – sie bleibt nicht von allein.“ Vom Bewahren der Demokratie

19.00 Uhr Foyer des Mittleren Saals des CongressCentrumsPforzheim (CCP), Am Waisenhausplatz 1-3, 75172 Pforzheim,

Treffen der Sektion Nordbaden

19 Uhr „Alter Brauhof“ Karlsruhe ,

Uraufführung das deutsch-französischen Theaterprojekts „Noel au front“

20.00 Uhr Alter Schlachthof, Schwäbisch Gmünd,

Fritz Bauer - Tod auf Raten

17.00 Uhr Kulturkino „Schauburg“, Marienstraße 16, Karlsruhe

,

Zentrale Dokumente der Einsatzgruppen nach dem Überfall auf die Sowjetunion

19.00 Uhr, Am Arsenalplatz, Staatsarchiv Ludwigsburg, 71638 Ludwigsburg


,

Holocaust-Gedenktag, Informationsstand

ab 11.00 Uhr, 70173 Stuttgart, Landtag von Baden-Württemberg, Landtagsgebäude
,

Zeitzeugengespräch mit der Holocaust-Überlebenden Frau Eva Kohn-Mendelsohn

19.30 Uhr, Historischer Kaufmannssaal, Freiburg
,

Lodzer Ghetto, Lesung aus dem Buch von Herr Reinhard Großmann

19.00 Uhr Stadtarchiv Stuttgart, Bellingweg 21, 70372 Stuttgart
,

Podiumsveranstaltung: Was tun gegen Rechts?

Studienhaus Wiesneck, Wiesneckstraße 6, 79256 Buchenbach,

Die historische Figur Rommels und seine Wirkungsgeschichte bis zur Gegenwart

19.30 Uhr im Foyer des Theaters Ulm, Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm,

Präsentation des Dokumentationsfilmes „Premier Convoi“

17.00 Uhr, Rathaus von Gäufelden-Tailfingen,

Filmvorführung „Rommel der Wüstenfuchs“

19.30 Uhr Foyer des Theaters Ulm, Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm,

Premier Covoi - Dokumentarfilm

17 Uhr Seminarraum Rathaus Gäufelden-Tailfingen ,

"Rommel der Wüstenfuchs"

19.30 Uhr, Foyer des Ulmer Theaters ,

Krieg oder Frieden – Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens

19.00 Uhr TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

,

Eröffnung der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

14.30 Uhr, Aula der Karl-Kessler-Realschule, Hofwiesenstraße 53, 73433 Aalen-Wasseralfingen

,

Ärzte im Dritten Reich

19.00 Uhr, Haus der Geschichte, Konrad-Adenauer-Straße, 70173 Stuttgart

,

Stolpersteine-Putzaktion in Karlsruhe-Innenstadt

ab 15.00 Uhr Treffpunkt: Pyramide auf dem Karlsruher Markplatz (bei Regen unter den Arkaden der Stadtkirche),

Historisches Lernen vor Ort für ziviles Widerstehen gegen rechts. Gründungsversammlung des Vereins „LernOrt Zivilcourage e. V.“ auf Initiative der GVFD-Sektion Nordbaden

18.00 bis 21.00 Uhr Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Eingang B, Raum 0.12 (EG), Moltkestraße 64, Karlsruhe,

Eröffnung der Ausstellung „Sowjetische Kriegsgefangene als vergessene Opfer des NS-Regimes“

19.00 Uhr Gedenkstätte der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Stiftung, Pfaffengasse 6, 69117 Heidelberg

,

„Kontakte – Kontakt“'. Sowjetische Kriegsgefangene als vergessene NS-Opfer

Reichspräsident Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg, Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg,

Gedenkveranstaltung in Erinnerung an Ingeborg Hecht

11 Uhr, Auf dem Rempart 7, 79219 Staufen,

Walter Dirks – Ein Publizist des 20. Jahrhunderts

19.30 Uhr Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg,

Keine Kameraden – Die sowjetischen Kriegsgefangenen in Deutschland. Vortrag von Christian Streit

19.00 Uhr, Reichspräsident Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg, Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg,

Stolpersteine-Putzaktion in der Karlsruher Weststadt

ab 15.00 Uhr, Treffpunkt: Rathaus West am Mühlburger Tor ,

Jeder Mensch hat einen Namen

17 Uhr Mahnmal der Gedenkstätte KZ-Außenlager Hailfingen-Tailfingen ,

Mitgliederversammlung „LernOrt Zivilcourage e. V.“

18.00-21.00 Uhr Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Moltkestraße 64, Karlsruhe,

Mehr direkte Demokratie – Chancen und Risiken

Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll,

Mehr direkte Demokratie - Chancen und Risiken

Evangelische Akademie Bad Boll ,

Stolpersteine-Putzaktion in Karlsruhe-Durlach

ab 15.00 Uhr, Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Schlossplatz in Durlach,

Die Rückkehr - Das Zeugnis des Wolf Gimpel

17 Uhr Seminarraum Rathaus Gäufelden-Tailfingen ,

Der Kampf gegen das Vergessen. Vortrag von Elma Stepanowa aus Mannheim

19.00 Uhr, Reichspräsident Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg, Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg,

Gnade vor Recht? Vortrag von Karl Pflieger, württembergischer Generalstaatsanwalt

19.00 Uhr, Haus der Geschichte Konrad-Adenauer-Straße, 70174 Stuttgart ,

Das „Lodzer Ghetto“ Lesung von Reinhold Großmann

19.00 Uhr, Stadtarchiv Stuttgart, Bellingweg 21, 70372 Stuttgart,

Das Lodzer Ghetto

19.00 Uhr, Stadtarchiv Stuttgart ,

Stolpersteine-Putzaktion in der Karlsruher Südweststadt

ab 15.00 Uhr, Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Ecke Bahnhofstraße ,

Swingtanzen verboten! Jazz im Dritten Reich mit Volker Mall

17 Uhr Seminarraum Rathaus Gäufelden-Tailfingen ,

Willkommen zuhause! Ein Dokumentarfilm von Eliza Petkova

17 Uhr, Seminarraum im Rathaus Tailfingen ,

Mitgliederversammlung LernOrt Zivilcourage e. V.

19.00 Uhr (Ort wird noch bekanntgegeben),

Jiddisch - Lieder, Texte, Infos. Volker Mall und Harald Roth

17 Uhr, Seminarraum des Rathaus Tailfingen ,

Vorführung des Spielfilms „Jud Süß – Film ohne Gewissen“ (D 2010, Regie: Oskar Roehler) mit anschließender Diskussion

19.00-21.30 Uhr (öffentlich), Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Moltkestr. 64, 76133 Karlsruhe,

Vorführung des Spielfilms „Jud Süß – Film ohne Gewissen“ (D 2010, Regie: Oskar Roehler) mit anschließender Diskussion

14.30 Uhr - 17.30 Uhr (für SchülerInnen), Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), Moltkestr. 64, 76133 Karlsruhe
,

Vorführung des Spielfilms „Jud Süß – Film ohne Gewissen“ (D 2010, Regie: Oskar Roehler) mit anschließender Diskussion

14.30-17.30 Uhr (für Schüler/innen),
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Moltkestr. 64, 76133 Karlsruhe,

Vorführung des Spielfilms „Jud Süß – Film ohne Gewissen“ (D 2010, Regie: Oskar Roehler) mit anschließender Diskussion

19.00-21.30 Uhr (öffentlich), Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Moltkestr. 64, 76133 Karlsruhe,

Stolpersteine-Putzaktion in der Karlsruher Weststadt

15.00 Uhr - Treffpunkt: Yorckstraße Ecke Weinbrennerstraße,

Das KZ-Außenlager Hailfingen-Tailfingen. Ein Dokumentarfilm von Bernhard Koch

11 Uhr, Gedenkstätte KZ-Außenlager Hailfingen-Tailfingen ,

Mitgliederversammlung LernOrt Zivilcourage e. V.

19.00 Uhr Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Moltkestr. 64, 76133 Karlsruhe ,

Stolpersteine-Putzaktion in der Karlsruher Südstadt, Oststadt und Nordstadt

15.00 Uhr - Treffpunkt: Werderplatz Ecke Marienstraße,

Integration der Religionen. Wo bleibt das Grundgesetz?

18.00 Uhr Neue Aula der Universität Tübingen, Geschwister Scholl-Platz, Hörsaal 10 ,

Stolpersteine-Putzaktion in Karlsruhe-Durlach

15.00 Uhr - Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle „Schlossplatz“,

Stolpersteine-Putzaktion in der westlichen Karlsruher Innenstadt

15.00 Uhr - Treffpunkt: Reinhold-Frank-Straße Ecke Bismarckstraße vor Haus Solms,

Winter in Griechenland - Griechenland und der Holocaust

17 Uhr, Seminarram Rathaus Tailfingen ,

Der Judenretter Feldwebel Anton Schmid. Vortrag von Prof. Dr. Wolfram Wette

19.30 Uhr Katholische Akademie, Wintererstr. 1, Freiburg,

Resumee der Stolpersteine-Putzaktionen und weitere Planung

15.00 Uhr - Treffpunkt: wird vorab im internen Kreis der Teilnehmer/innen bekannt gegeben,

Die Mitte im Umbruch – Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012

19.30 Uhr Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35, Karlsruhe,

Kolloquium "Diskriminierung – Verfolgung – Vernichtung: Der NS-Rassismus in globaler und lokaler Perspektive"

18.00 bis 21.00 Uhr im Neuen Ständehaus, Ständehausstraße 2, Karlsruhe,

Bethlehem - Zwischen Weihrauch und Tränengas

17 Uhr, Seminarraum Rathaus Tailfingen ,

Die Jeckes - Die wunderliche Einlebung deutscher Juden in Israel nach 1945

19 Uhr, Synagoge Rexingen (Horb, Landkreis Calw) ,

Die "Reichskristallnacht"

9.35 Uhr; Paul-Klee-Gymnasium Rottenburg, Seebronner Str. 42,

Die Shoah im Bewusstsein Israels. 1945 bis heute

13.50 Uhr - 15.30 Uhr; Andreas Gymnasium Herrenberg / Raum 404 ,

Die Shoah im Bewusstsein Israels

19 Uhr, Hochschule der Polizei Villingen Schwenningen, Strumbühlstr. 250, 78054 Villingen Schwenningen ,

Todesfabrik Auschwitz-Birkenau - die industrielle Massenvernichtung

9.30 Uhr - 11 Uhr; Theodor-Heuss Realschule Gärtringen ,

Das Auschwitz-Album

11.30 Uhr - 13 Uhr, Anne-Frank-Realschule, Hechinger Str. 73, Stuttgart-Möhringen ,

Grundbegriffe des Zionismus

16.30 Uhr Polizeischule Böblingen, Wildermuthkaserne,

Die Lebenswelten der Opfer und Täter - Auschwitz Fotoalbum

19.30 Uhr, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Hotel Wartburg, Lange Straße 49, Stuttgart ,

Die Todesfabrik Auschwitz-Birkenau

7.45 Uhr - 9 Uhr Otto-Hahn Gymnasium Nagold, Burgstr. 20, 72202 Nagold ,

Die Lebenswelten der Opfer und Täter - dokumentiert in den beiden Auschwitz-Alben

14.15 Uhr Albertus-Magnus-Gymnasium, In den Ringelgärten 90, Stuttgart ,

Jugendhaus Stuttgart - Lernort Gedenkstätte

18.30 Uhr, Jugendhaus Ostend, Ostendstr. 75, 70188 Stuttgart ,

Machtergreifung im Gäu (Oberamt Herrenberg)

17 Uhr, Seminarraum Rathaus Tailfingen ,

»Wenn du geredet hättest, Vater ...« Barbara Henninges (Literatur- und Dokumentarfilmübersetzerin, Staufen)

19.30 - 21.00 Uhr Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg,

Gedenkpfad: Erkundung zu Fuß und mit dem Fahrrad

17 Uhr, der Ort wird noch bekannt gegeben ,

Die Mauerschützenprozesse und die Aufarbeitung der DDR-Justiz

19 Uhr, PZ-Forum Pforzheim, Poststraße 12/ Ecke Luisenstraße,

Erinnerung aufpolieren - Stolpersteine putzen

15 Uhr, Treffpunkt ist das Karl-Friedrich Denkmal auf dem Schlossplatz Karlsruhe,

Lesesalon zum Thema "Erinnerung"

20 Uhr, Akademie für gesprochenes Wort, Haußmannstr. 22, 70188 Stuttgart ,

Portraits und Glückwunschkarten im KZ Erzingen

19 Uhr, Zehntscheuer Gäufelden-Tailfingen (geöffnet bis zum 14.7.2013, tgl. 15-18 Uhr),

"Wir wollen freie Menschen sein - Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953"

19.30 Uhr, Kreishaus des Ostablkreises in Aalen, Stuttgarter Str. 30,

Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund"

18 Uhr, Alte Kanzlei, Schillerplatz 5, 70173 Stuttgart ,

Lesesalon zum Thema "Erinnerung"

20 Uhr, Akademie für gesprochenes Wort, Haußmannstr. 22, 70188 Stuttgart ,

Oktoberfestanschlag, RAF, Mölln u.a. - ein 'terroristisches' Berufsleben

19.30 Uhr, Haus der Geschichte, Konrad-Adenauer-Str., Stuttgart,

Überleben in der Katastrophe: Hermann Diamanski (1910-1976). Vortrag von Prof. Dr. Heiko Haumann (Geschichte, Basel/Elzach-Yach)

19.30 - 21.00 Uhr Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg,

Leben und Wirken von Fritz Bauer

9.30 Uhr, Hammerschmiede Königsbronn, Kreis Heidenheim ,

Vortrag: Geschichte des Nationalsozialismus

19.00 Uhr, ehemalige Synagoge Bopfingen-Oberdorf ,

Lesung: "Nationalsozialismus - seine Geschichte von 1919 bis heute"

19 Uhr, Rottenburg a.N., Einzelheiten werden noch bekannt gegeben. ,

Lesung: "Nationalsozialismus - seine Geschichte von 1919 bis heute"

19 Uhr, Karlsruhe. Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. ,

Dr. Christine Hikel: "Inge Scholl - die Schwester von Hans und Sophie Scholl"

19.00 Uhr, Volkshochschule Crailsheim, Spitalstr. 2a,

Mitgliederversammlung der regionalen Arbeitsgruppe Baden-Württemberg

10.30 Uhr, im Turmforum des Hauptbahnhofs Stuttgart (Turm, 9. Stock),

Der Dachdecker von Birkenau - ein Film von Johannes Kuhn

18 Uhr, Kino im Waldhorn, Rottenburg ,

Der Dachdecker von Birkenau - ein Film von Johannes Kuhn

11 Uhr, Atelier am Bollwerk, Stuttgart ,

Der Dachdecker von Birkenau - ein Film von Johannes Kuhn

13 Uhr, Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr, Feldafing,

Pater Heinrich Middendorf SCJ –»Gerechter unter den Völkern«

19.00 Uhr, Katholische Akademie Freiburg; Wintererstr. 1,

Mitgliederversammlung der Regionalen Arbeitsgruppe Baden-Württemberg

10.15 Uhr - 12 Uhr, Turmforum des Hauptbahnhofes Stuttgart, (Turm, 9.Stock) Arnulf-Klett-Platz 2, 70173 Stuttgart,

„Wiedersehen mit Brundibar“

Kommunales Kino Freiburg ,

Vielfalt willkommen! Kundgebung

18.00 Uhr Europaplatz, Karlsruhe,

Gaza nach dem dritten Krieg: Lebensverhältnisse, Perspektiven, Verantwortung

Kulturzentrum Merlin, Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart,

Der Baader-Meinhof Prozess - 40 Jahre später

Kupferbau Hörsaal 24, Tübingen,

Vielfalt willkommen ! No Kargida! „Lasst sie doch laufen ...“? NEIN! Warum es wichtig ist, gegen Pegida auf die Strasse zu gehen

16:00 Uhr Mahnwache, anschl 17:30 Uhr Kundgebung auf dem Friedrichsplatz Karlsruhe (gegenüber Naturkundemuseum),

Enthüllung zweier Gemälde der Künstlerin Marlis Glaser

10.30 Uhr, Mensa des Paul-Klee-Gymnasiums, Seebronner Str. 42, 72108 Rottenburg am Neckar,

Weit weg und ganz nah - Interreligiöse Fahrradtour

Moschee, Silchert 10, 74613 Öhringen,

Sektion Hohenlohe-Franken stellt sich auf der Landesgartenschau BW vor

jeweils 9.00 Uhr - 18.00 Uhr, Landkreispavillon Landesgartenschau Baden-Württemberg, Öhringen ,

Filmabend und Filmgespräch: "Die Familie"

18.00 Uhr, KoKi - Kommunales Kino, Schlossberg 20, 75175 Pforzheim.,

Fortbildung für Lehrkräfte im DDR Museum Pforzheim: "Menschenrechte im Überwachungsstaat"

15.00 Uhr - 18.00 Uhr, DDR-Museum Pforzheim, Hagenschießstr. 9, 75175 Pforzheim.,

Vortrag und Lesung Prof. Dr. Michael Wildt: Volk, Volksgemeinschaft, AfD

Stadtarchiv Stuttgart Bellingweg 21, 70372 Stuttgart

Studientag Medizin ohne Menschlichkeit

Hospitalhof Stuttgart Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Offener Workshop: Fritz Bauer oder die Pflicht zum Ungehorsam

Welthaus Stuttgart Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Vortrag Stephan Hilsberg: Der Kommunismus und seine Spuren im vereinten Deutschland

DDR-Museum Pforzheim, Hagenschießstr. 9, 75175 Pforzheim

Multimediale Lesung: Protestanten in Zeiten des Kalten Krieges

DDR-Museum, Hagenschießstraße 9, 75175 Pforzheim

Schulprojekttag: Demokratie und Menschenrechte in der DDR und heute

DDR-Museum, Hagenschießstraße 9, 75175 Pforzheim

Jubiläumsfeier: 20 Jahre DDR-Museum Pforzheim

Bürgerhaus Buckenberg-Haidach, Marienburger Str. 18, 75181 Pforzheim

Menschenrechte im SED-Regime - Exkursion zum DDR-Museum nach Pforzheim

DDR-Museum Pforzheim, Hagenschießstraße 9, 75175 Pforzheim

Kolloquium: Gustav Struve - Turner, Demokrat, Emigrant

Bundesarchiv Rastatt, Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte, 76437 Rastatt

Museumsführung: Ost und West 30 Jahre nach dem Mauerfall - so nah und doch so fern?

Hagenschießsstr. 9, 75175 Pforzheim DDR-Museum Pforzheim

Podiumsdiskussion: Ost und West 30 Jahre nach dem Mauerfall - so nah und doch so fern?

DDR-Museum Pforzheim, Hagenschießsstr. 9, 75175 Pforzheim

Preisverleihung: "Verleihung Rahel-Straus-Preis"

Lern- und Gedenkort Hotel Silber, Dorotheenstr. 10, 70173 Stuttgart

Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht in Freiburg

Erinnerungsbrunnen auf dem Platz der Alten Synagoge , Bertoldstraße 30, 79098 Freiburg im Breisgau

Mitgliederversammlung von Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

Rathaus am Marktplatz, Karl-Friedrich-Str. 10, 76124 Karlsruhe

Verleihung der Preise "Gegen Vergessen - Für Demokratie" und Waltraud-Netzer-Jugendpreis 2019

Rathaus am Marktplatz, Karl-Friedrich-Str. 10, 76124 Karlsruhe

Symposium: "Man wird ja wohl noch sagen dürfen"

Hammerschmiede Königsbronn, Herwartstr. 2, 89551 Königsbronn

Vortrag + Diskussion mit Dr. Michael Blume: "Die leise Gefahr der Altersdiskriminierung"

Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Vortrag: "Zwei Tübinger Opfer der Wehrmachtjustiz von 1945 jetzt mit Namen identifiziert"

"Werkstadthaus", Obergeschoss, Aixer Str. 72, 72072 Tübingen