Archiv Aktuelles

Interkultureller Tag in Nauen

30 Fragen waren beim Demokratie-Quiz zum "Interkulturellen Tag" in Nauen am 23. Juni zu beantworten. Keine leichte Aufgabe, dennoch beteiligten sich...

Private Erinnerungen an die Friedliche Revolution

"MEIN FOTO VOM HERBST 1989" ist eine Onlineausstellung der "Gedenkstätte Berliner Mauer" in Zusammenarbeit mit "Gegen Vergessen - Für...

Bürger in politischer Verantwortung

Gesprächsabend in Gedenken an Hanna-Renate Laurien

Das hätte Hanna-Renate Laurien wahrscheinlich selbst gefallen: Mit einem ungewöhnlichen Gesprächsabend über...

Ort der Täter – eine der berüchtigtsten Adresse des Dritten Reiches

Uta Leichsenring

Ein besonderer Erinnerungsort in Berlin ist die NS-Terrorzentrale mit Geheimer Staatspolizei ( Gestapo ) der Reichsführung SS und dem...

PastFinder Berlin - Vergangenes im Heute finden

Buchempfehlung von Wolfgang Lüder

Audiowalk über einen vergessenen Pogrom

Studentenprojekt "kudamm'31" startet

Mehr politische Teilhabe. Ein vertiefter Blick auf Volksabstimmungen und den Beitrag der der Parteien zur politischen Willensbildung

Wir leben in einer parlamentarischen Demokratie, die sich seit über sechzig Jahren als stabiles System  bewährt hat. Gleichwohl gibt es auch Anzeichen von...

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Am 24. Oktober 2012 wird in Berlin das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas eingeweiht.

1992 beschloss die...

Lothar Tautz, Mitglied des Bundesvorstandes von Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., nimmt am 04.03.2013, 22:05-22:48 Uhr an der Live-Sendung im MDR FERNSEHEN "Fakt ist …!" teil

Thema ist die Aufarbeitung der DDR-Geschichte in der Schule. Der Religionspädagoge Tautz ist seit zehn Jahren mit jugendgemäßen Projekten an Schulen in...

Veranstaltungsreihe "Opfer des deutschen Vernichtungskrieges im Osten"

Die Erinnerung an zwei große historische Ereignisse prägt das Jahr 2013: der 80. Jahrestag der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten und der 70....

„Weggesperrt – Geschichte künstlerisch gestalten“. Workshop über drei Tage in der Gedenkstätte „Zuchthaus Cottbus“ mit 57 Schülern der 10. Klassen des Humboldt-Gymnasiums zu Cottbus

von Joachim Heise, RAG Thüringen

„Weggesperrt“

Fächerübergreifendes mehrtägiges Kunstprojekt mit geschichtlichem Bezug in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus

„Wir haben es doch erlebt...” Das Ghetto von Riga

Dokumentarfilm tourte bereits durch 35 deutsche Städte

Pressemitteilung

Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. bekommt Auszeichnung

ROMADAY – 8. April 2016

Öffentlicher Aufruf zur Solidarität mit den Sinti und Roma Europas unter Beteiligung von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

Stalingrad-Reflexe. Vortrags- und Filmreihe

Veranstaltungsreihe 2017/18: "75 Jahre Schlacht von Stalingrad"

Das vergessene Dorf: Massaker von Maillé. Filmvorführung und Zeitzeugengespräch

In der französischen Gemeinde Maillé bei Tours (Mittelfrankreich) fand am 25. August 1944 ein schreckliches Massaker der SS statt. Haus für Haus wurde...

Archiv