Dr. Ulrich Mählert, Schriftführer

Leiter des Arbeitsbereichs Wissenschaft und Internationale Zusammenarbeit bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Geboren 1968 in Neckarsulm. Mählert studierte politische Wissenschaft, Anglistik und Germanistik in Mannheim und promovierte bei Hermann Weber über die FDJ. Er ist Verfasser des Standardwerks "Kleine Geschichte der DDR". Mählert war Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam und arbeitet seit 1999 als wissenschaftlicher Referent und Abteilungsleiter bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.