#BeInterNett - Für ein demokratisches Miteinander im Netz

Foto: Annett Poppe, herbstzeitloses.de

 

Ein Angebot für junge Erwachsene, die sich für einen wertegestützten und menschlichen Umgang in ihren digitalen Umgebungen engagieren möchten.

Das Projekt wird gemeinsam mit dem Opens external link in new windowRat muslimischer Studierender und Akademiker e.V. in Kooperation mit Opens external link in new windowjugendschutz.net umgesetzt. Das Kernziel von #BeInterNett ist die Befähigung und Unterstützung junger Menschen, sich aktiv für ein respektvolles, wertegestütztes und demokratisches Miteinander in den sozialen Medien einzusetzen. Mit dieser Perspektive sollen pädagogische Angebote entwickelt und ausprobiert werden, die auf eine aktuelle Entwicklung reagieren, in der Hass und Diskriminierung in Propaganda und populistische Meinungsmache münden.

Beim (coronabedingt) digitalen Kickoff 2020, in dem es um Vernetzung und Erfahrungsaustausch ging, wurde besonders auch auf Formen antimuslimischen Rassismus' im Netz eingegangen und die Wirkungsweise islamistischer Radikalisierungstrategien thematisiert.
Gemeinsam mit jungen Studierenden wurden aufbauend auf Workshops und Vorträgen – aufgrund der Corona-Pandemie teilweise in digitalen Formaten – Grundlagen und Strategien erarbeitet, wie Hate Speech im Internet begegnet werden kann.

Anschließend geht es in der zweiten Jahreshälfte 2020 darum, die kooperative Ausbildungsreihe zu initiieren. In dieser werden motivierte junge Menschen dazu angeleitet, als Coaches für den Gedanken von #BeInterNett zu wirken. Die Coaches werden nach Abschluss der Ausbildung ab Anfang 2021 als Multiplikator*innen wiederum Andere befähigen, sich mündig und selbstbewusst im digitalen Raum zu bewegen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Opens external link in new windowProjektseite.

#BeInterNett wird gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.