Veranstaltungen

Konzertlesung: "In Auschwitz gab es keine Vögel"

Donnerstag, 28. Januar 2021, 19:30 Uhr

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt

Dies ist eine Veranstaltung von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Regionale Arbeitsgruppe Rhein-Main, in Kooperation mit: Katholische Akademie Rabanus Maurus

„Bald wird es keine Überlebenden des Holocaust mehr geben – und wer erzählt dann?“ Die Autorin Monika Held und der Kontrabassist Gregor Praml haben aus Helds Roman „Der Schrecken verliert sich vor Ort“ und O-Tönen des Auschwitz-Überlebenden Hermann Reineck eine KonzertLesung konzipiert. Text und Musik erzählen stellvertretend die Geschichte(n) eines Zeitzeugen.

 

Mit:

Georg Praml, Kontrabass

Monika Held, Lesung

 

Eintritt frei, Platzreservierungsgebühr 1,50€

 

Bitte anmelden: www.adticket.de