Veranstaltungen

Bericht eines Zeitzeugen über seinen Ausreiseantrag

Donnerstag, 12. September 2019, 18:00 Uhr

Kirchplatz 7, 07806 Neustadt an der Orla

Eine Veranstaltung von Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V. - RAG Thüringen in Kooperation mit Stadthistorisches Museum Neustadt an der Orla

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Plakatausstellung "Krieg im Äther" im Stadthistorischen Museum Neustadt an der Orla berichtet unser Vereinsmitglied Joachim Heise unter der Überschrift "Ich wollte nicht mehr lügen" über seine Zeit als Ausreise-Antragsteller. Dabei spricht er über nachfolgende Schwerpunkte:

Entwicklung in Kindheit und Jugend als "Intelligenzler-Kind"

berufliche Entwicklung ohne Mitgliedschaft in der SED

Vorbereitung und Antragstellung auf dauerhafte Ausreise aus der DDR

Repression und Diskriminierung gegen Familie Heise

Widerstand gegen die Behörden-Willkür

Festnahme durch die Staatssicherheit

Untersuchungshaft, Verurteilung und Strafvollzug und

Freikauf und Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu interessierenden Einzelheiten zu stellen.

 

Der Eintritt ist kostenlos