Gegensteuern! Für ein demokratisches Miteinander im Netz

Ein Angebot für junge Erwachsene, die sich für einen wertegestützten und menschlichen Umgang in ihren digitalen Umgebungen engagieren möchten.
Im Rahmen eines Kennenlern- und Vernetzungsprozesses sollen mögliche Formen des kritischen, auf demokratischen Werten und Prinzipien basierenden Umgangs mit abwertenden Äußerungen im Netz diskutiert, Erfahrungen geteilt und Strategien des Umgangs damit besprochen werden. Inhaltlicher Fokus dabei ist die Auseinandersetzung mit Islamismus und antimuslimischem Rassismus. Als weitgehend offener und partizipativer Prozess angelegt, sollen mit Hilfe von professionell organisierten Veranstaltungen (z.B. Open Space) im Laufe des Jahres Arbeitsgruppen zu bestimmten Teilthemen des Komplexes hate speech gebildet werden, die weitgehend autonom zu selbst gewählten, jedoch gezielten Fragestellungen arbeiten und Lösungsvorschläge entwickeln.
Es ist ausdrücklich gewünscht, dass die Inhalte und Arbeitsformen von den Teilnehmenden selbst bestimmt und nach ihren Vorstellungen hin ausgerichtet werden. Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse gebündelt. Sie können in konkrete Projektideen für das Jahr 2020 münden. 

Der öffentliche Projektauftakt fand im Juni 2019 mit der Veranstaltung "Opens external link in new windowBeInterNett - Open Space für ein respektvolles Miteinander im Netz" in Leipzig statt.

Links