Veranstaltungen

Vortrag: "Der Weg des United Kingdom von der Magna Charta zur parlamentarischen Demokratie, Teil 1"

Montag, 15. November 2021, 20:00 Uhr

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Dies ist eine Veranstaltung von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Regionale Arbeitsgruppe Rhein-Ruhr West, in Kooperation mit: Volkshochschule Duisburg, Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg e.V., Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg e.V., Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg-Niederrhein, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Stadtverband Duisburg, Jugendring Duisburg

Vortrag von Robert Tonks

Sprecher: Wolfgang Braun

Von der Magna Carta über das Britische Empire und die Industrielle Revolution

bis zur Chartist Movement (1215 – 1830)

 

Die britische Verfassungsgeschichte ist die Geschichte der Entstehung des modernen Parlamentarismus. Aus der historischen Betrachtung brachte Britannien in Splendid Isolation bedeutende Neuerungen mit sich, die den europäischen Kontinent bis heute nachhaltig prägen. Bereits mit der Magna Carta (1215) wurden die Konturen einer konstitutionellen Monarchie mit der ersten parlamentarischen Demokratie der Welt sichtbar. Die Bill of Rights (1689) regelte zudem das Verhältnis zwischen der Krone und dem Parlament. Das Gesetz verwirklichte die „freedom of speech“ und bleibt eines der grundlegenden Dokumente der parlamentarischen Demokratie bis heute. Die durch das werdende British Empire begünstigte früh einsetzende Industrial Revolution ab Ende des 18. Jahrhunderts sollte das wirtschaftliche, soziale und politische Europa, wenn auch zum Teil um etwa ein Jahrhundert versetzt, grundlegend ändern. Als Ergebnis der Industrialisierung der Arbeit entstand Anfang des 19. Jahrhunderts das Chartist Movement als erste demokratieorientierte Arbeiterbewegung der Welt, die das allgemeine Wahlrecht forderte.

 

Wichtig: Eintritt frei & Anmeldung erforderlich.

Anmeldung: Alle angekündigten Veranstaltungen werden durchgeführt – wenn Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein sollten, dann Online. Deshalb bitte immer bei der Volkshochschule anmelden: www.vhs-duisburg.de oder per Mail: a.sowa(at)stadt-duisburg.de. Für Rückfragen: 0203 / 283 3725.