Veranstaltungen

Vernetzungstreffen: "Rechtspopulistische Vereinnahmungen der Erinnerungskultur"

Donnerstag, 15. September bis Freitag 16. September 2022, 11:00 Uhr

Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin

Vom 15. bis 16. September 2022 findet in Berlin ein Vernetzungstreffen für Multiplikator*innen statt, organisiert vom Anne Frank Zentrum und Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Das Vernetzungstreffen bringt vielfältige Träger, Mitarbeiter*innen und Engagierte der historisch-politischen Bildung für einen Erfahrungsaustausch zusammen.

In diesem Jahr steht das Thema Rechtspopulistische Vereinnahmungen der Erinnerungskultur im Mittelpunkt. In den letzten Jahren häuften sich rechtspopulistische Versuche, die Geschichte der Widerstand-, Freiheits- und Demokratiebewegung in Deutschland aufzugreifen und in einem eigenen Sinn zu interpretieren. Auch Mitarbeiter*innen von Bildungseinrichtungen und Erinnerungsorten sehen sich zunehmend mit rechtspopulistischen Gedanken und Äußerungen einzelner Teilnehmer*innen und Besucher*innen konfrontiert. Wie genau werden Geschichte und Erinnerungskultur im aktuellen Rechtspopulismus genutzt und einem Paradigmenwechsel unterzogen?

Vor welchen Herausforderungen stehen Fachkräfte der historisch-politischen Bildung? Welche Handlungsempfehlungen gibt es für den Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen? Im Rahmen von Impulsvorträgen und Workshops wollen wir in den Austausch treten und Erfahrungen aus der Praxis teilen.

Es fallen keine Kosten für Übernachtung und Verpflegung an. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben. Die Reisekosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen. Bei Nicht anreise müssen die Gebühren für das Hotel selbst übernommen werden. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 45 Personen begrenzt.

Daher bitten wir, die Zahl der Anmeldungen pro Institution auf zwei Personen einzuschränken. Bitte melden Sie sich bis zum 18. Juli 2022 mit dem Initiates file downloadbeigefügten Formular verbindlich per Opens window for sending emailMail oder per Fax: 030 / 263 978 40 an.

Die Einladung mitsamt Programm, Anmeldung und allen weiteren Informationen ist Initiates file downloadhier zum Download zu finden.