Erik Bettermann

ehemaliger Intendant der Deutschen Welle

Geboren 1944 in Lindenthal (Leipzig). Bettermann studierte Philosophie, Pädagogik und Sozialpädagogik. Von 1971 bis 1982 war er Hauptgeschäftsführer des Deutschen Bundesjugendrings, anschließend Referent im Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit. Außerdem war er Büroleiter beim Vizepräsidenten des Bundestages und stellvertretender SPD-Bundesgeschäftsführer, von 1992 bis 2001 Staatsrat in Bremen. Von 2001 bis 2013 war er Intendant der Deutschen Welle. Bettermann engagiert sich zudem als Mitglied des Kuratoriums der Hein-Kühn-Stiftung und als Vorsitzender des Vereins Internationaler Demokratiepreis Bonn sowie des Gustav-Stresemann-Instituts.