Dieter Schulte

ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Geboren 1940 in Duisburg. Schulte ist gelernter Maurer und wechselte später als Brenner zu Thyssen. Ab 1975 saß er zunächst im Betriebsrat des Thyssen-Stahl-Werks Hamborn-Beeckerwerth, 1990 wurde er Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Thyssen Stahl AG. 1994 wählte ihn der Deutsche Gewerkschaftsbund zum Vorsitzenden. Dieses Amt hatte Schulte bis 2002 inne. Außerdem war Dieter Schulte lange Zeit stellvertretender Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung.