Mitteilungen

Till Lieberz-Groß mit Ehrenplakette ausgezeichnet

Die Regionalsprecherin der Arbeitsgruppe Rhein-Main Till Lieberz-Groß ist mit der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main ausgezeichnet worden. Lieberz-Groß engagiert sich seit Jahrzehnten für die Erforschung und Würdigung der jüdischen Geschichte Frankfurts sowie für die Verständigung mit jüdischen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ein. Dabei setzte sie als langjährige Schulleiterin der Anne-Frank-Schule einen starken Fokus auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legte den Wert auf eine auf der deutsch-jüdischen Geschichte basierenden Erziehung zu Toleranz und Respekt. 

„Unsere Stadt braucht Erinnerungsorte wie diese und sie braucht Menschen wie Till Lieberz-Groß, die die Initiative ergreifen und die Einrichtung dieser Orte fordern“, sagte der Oberbürgemeister Mike Josef.

Weitere Informationen zur Auszeichnung finden Sie Opens external link in new windowauf dieser Seite