Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Montag, 15. Januar 2018

, 10.00 Uhr

Harmsstr. 2, 29320 Hermannsburg Ludwig-Harms-Haus

Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Niedersachsen in Kooperation mit Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

Die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" des Landesbüros Niedersachsen zeigt die Gefahren auf, die vom Rechtsextremismus als Bedrohung für Demokratie und Menschenwürde ausgehen. Sie stellt die Grundlagen für rechtsextremes Verhalten und Einstellungen dar und zeigt, welche Formen rechtsextreme Weltbilder und Argumentationsweisen annehmen können.

Es werden sprechen:

Jeannette Jung, Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert Stiftung
Dirk-Ulrich Mende, Oberbürgermeister a.D. der Stadt Celle
Dr. Albrecht Schack, Verein gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.
Michael Thiel, Direktor Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachen
Michael Zilk, Direktor Christian-Gymnasium-Hermannsburg

Weitere Informationen unter: www.fes.de/landesbuero-niedersachsen//