„vierzehn – achtzehn“: mit Liedermacher Jürgen Poth

19.00 Uhr, Haus der Geschichte Darmstadt, Karolingenplatz

Die Einhaltung der Menschenrechte in der DDR und heute, Schulprojekt zur DDR-Geschichte

Evangelisches Schulzentrum, Friedensstraße 15, 99974 Mühlhausen

Drehbuch Geschichte 2016: "Deutschland bitteres Vaterland" Migration im Film. 2. Mai: "Weil ich schöner bin"

Veranstaltungsorte (alle in Münster) und Eintritt: Cinema, Warendorfer Str. 45 Karten: www.cinema-muenster.de; Tel. 0251/30300 Eintritt: 8,00 €/ ermäßigt 6,50 €; Abo für alle 5 Spielfilme: 30 €/ ermäßigt 25 €

Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden - Die Einhaltung der Menschenrechte in der DDR und heute

Saale-Schule für (H)alle, 06118 Halle, Hans-Dittmar-Straße 9

Exkursion in die Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Ort bzw. Start der Exkursion: Volkshochschule Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel

Präsentation von Schülerprojekten zur Europawoche in Darmstadt

19.00 Uhr, Haus der Geschichte Darmstadt, Karolingenplatz

Schleswig-Holstein im Kalten Krieg

18.30 Uhr, Kreishaus des Kreises Dithmarschen, Stettiner Str. 30, 25746 Heide

Öffentliche Veranstaltung der Regionalen Arbeitsgruppe Schleswig-Holstein zum Thema „Schleswig-Holstein im Kalten Krieg“

18.30 Uhr, Kreishaus des Kreises Dithmarschen in Heide, Stettiner Straße 30, 25746 Heide.

„Schleswig-Holstein im Kalten Krieg“, Referat von Prof. Dr. Michael Ruck

18.30, Heide, Kreishaus des Kreises Dithmarschen

Auf den Spuren jüdischen Lebens im Vorderen Westen Kassels – Eine Stadtbegehung mit Wolfgang Matthäus

Ort: Volkshochschule Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel

27. Bautzen-Forum: Macht und Gewalt Zum Herrschaftssystem der SBZ/DDR

Bautzener Brauhaus, Thomas-Mann-Str. 7, Bautzen

Dieter Strauß, Vortrag: „Klopfzeichen der Vergangenheit in Chile“

Evangelisches Forum Annahof, 19.30 Uhr; Eintritt frei-Spenden erwünscht.