Dr. Thomas Goppel

Mitglied des Landtages von Bayern, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Kunst und Sport a.D.

Geboren 30. April 1947 in Aschaffenburg. Goppel studierte für das Lehramt an Volksschulen und war ab 1970 vier Jahre lang im Schuldienst tätig. Dann wurde er für die CSU in den Bayerischen Landtag gewählt, dem er bis heute angehört. Goppel war 1990 Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, 1994 Staatsminister für Landesentwicklung und Umweltfragen. Von 1998 bis 1999 amtierte er als Generalsekretär der CSU. Als Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Bayern gehörte Goppel von 2003 bis 2008 erneut der bayerischen Landesregierung an. Seit 2008 ist er Präsident des Bayerischen Musikrates.